Wähle Sprache : Romana English Italiano Français Español Magyar Русский عربي Srpski
 
 

Kraftstofffilterpatronen

     Die im ECO-Verfahren ausgeführten modernen Kraftstofffilterpatronen sind für ihre leichte Entsorgung nach Ablauf ihrer Betriebszeit entwickelt. Im Zusammenhang damit werden sie ohne Anteil von Metallteilen hergestellt, wobei sowohl Deckel als auch Kerne aus gegen Wirkung des Kraftstoffs beständigen modernen Kunststoffen ausgeführt sind. Der Mangel an Metallteilen bei ECO-Patronen ermöglicht, verbrauchte Filterpatronen in Verbrennungsanlagen zu entsorgen, ohne einzelne Bauteile demontieren und sortieren zu müssen. Bei diesen Filtertypen werden Außenabdeckungen aus Lochpapier (wie dies bei herkömmlichen Konstruktionen manchmal der Fall ist) nicht mehr eingesetzt, weil die Filterdiaphragmen aus modernen Filterwerkstoffen mit einer größeren Steifigkeit ausgeführt werden, und die Distanzierung der Nachbarplisses wird durch Stanzen an Seitenflächen der Plissees, die beim Plissieren des Filterdiaphragmas entstehen, gewährleistet.

 

Die neuesten Uniflux Filter