Wähle Sprache : Romana English Italiano Français Español Magyar Русский عربي Srpski
 
 

Ölfilterpatronen

     Bei älteren Motortypen, insbesondere für Lastkraftwagen, können wir ein zerlegbares Gehäuse, bei dem sich eine austauschbare Filterpatrone befindet, finden. Bei gegenwärtig produzierten modernen Motoren, sowohl für Lastkraftwagen, als auch für Personenkraftwagen, können wir auch diese Lösung finden. Das Konzept für ein zerlegbares festes Gehäuse und eine austauschbare Filterpatrone hat nämlich einen sehr wichtigen Vorteil. Die Entsorgung der verbrauchten Filterpatrone (besonders ohne Metallteilen) ist für die Umwelt nicht so lästig wie Entsorgung von Spin-On-Filtern. Die Ölfiltergehäuse, die bei gegenwärtig produzierten Motoren eingebaut werden, und die vor einigen zehn Jahren unterscheiden sich wesentlich durch ihre Konstruktion und Werkstoffe, aus denen sie ausgeführt sind. Die Hauptfunktionen bleiben aber erhalten. Die Gehäuse enthalten gewöhnlich alle für richtige Funktion des Filters im Motorschmiersystem erforderlichen Ventile und die Filterpatrone positionierende Elemente, die ihre Abdichtung im Gehäuse gewährleisten.

 

Die neuesten Uniflux Filter